Meldung | POLIBOY

„Die Natur bedankt sich bei Poliboy“

Markenrelaunch bei Poliboy Brandt & Walther stellt das Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt.

Die Poliboy Brandt & Walther GmbH richtet ihre Marke Poliboy ab August konsequent auf das Thema Nachhaltigkeit aus.

Dazu hat der Lilienthaler Möbelpflegespezialist sein Engagement in diesem Bereich zertifizieren lassen und Markenlogo und Verpackungsdesign überarbeitet. Print- und Online-Kampagnen unter dem Motto „Die Natur bedankt sich bei Poliboy“ begleiten den Relaunch.

Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung – jetzt zertifiziert

2015 hat das Deutsche Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie aus Münster die gelebte Nachhaltigkeit der Poliboy Brandt & Walther GmbH auf den Ebenen Ökologie, Ökonomie und Sozialverhalten geprüft und zertifiziert. „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, den Wert und die Schönheit eines Möbelstücks langfristig zu erhalten und den gesamten Prozess von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zur Herstellung unserer Pflege- und Reinigungsmittel umweltverträglich zu gestalten“, erläutert Geschäftsführer Torsten Emigholz.
Tatsächlich agiert das Traditionsunternehmen seit jeher verantwortungsbewusst gegenüber Mensch und Umwelt. Bereits 1967 hat es ein eigenes Labor eingerichtet und umweltfreundliche Leitlinien für die Produktentwicklung formuliert. In den 90er Jahren erhielt Poliboy von der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer (ASU) mehrere Auszeichnungen für umweltbewusste Unternehmensführung.
Poliboy setzt auf Ressourceneffizienz und verwendet vorwiegend Inhaltsstoffe auf Basis  nachwachsender Rohstoffe, die auf Qualität sowie umwelt- und gesundheitsgerechte Eigenschaften geprüft sind. Durch die Trennung von Wasserkreisläufen ist der Wasserbedarf deutlich gesunken. Viele Produkte sind Konzentrate, die erst kurz vor der Anwendung beim Verbraucher verdünnt werden. Dadurch lassen sich Verpackungsmaterialien und Transportkosten einsparen. Mit einer Solaranlage, einem Blockheizkraftwerk und Ökostrom aus 100% regenerativen Energiequellen reduziert Poliboy Brandt & Walther seinen CO2-Ausstoß erheblich.

Neue Optik: Logo und Verpackungsdesign
Zum Marken-Relaunch hat das Poliboy-Logo neue Konturen mit einem angedeuteten Blatt in Grün bekommen. Die Unterzeile „...pflegt wie neu!“ bleibt erhalten, denn sie bringt die Idee von Werterhalt und Nachhaltigkeit auf den Punkt. Die Verpackungen tragen jetzt deutlich sichtbar ein grünes Siegel als Hinweis auf die zertifizierte Nachhaltigkeit.
Der Poliboy-Page, den viele noch aus der TV-Werbung der 60er und 70er Jahre kennen, ist wieder da und verleiht dem Anliegen des Unternehmens ein Gesicht:  Als gezeichnete Figur tritt er auf der Vorderseite der Verpackungen und in Werbematerialien auf. Im neuen Image-Film, der ab September im Internet platziert wird, lehnt der Sympathieträger ent-spannt an einem Baumstamm und signalisiert: Hier geht es allen gut.

Kommunikation im Zeichen der Nachhaltigkeit

In der Endverbraucherwerbung setzt Poliboy auf eine Image-Kampagne zum Thema „Die Natur bedankt sich bei Poliboy“. Ab Ende Juli schaltet das Unternehmen über mehrere Monate hinweg halbseitige Anzeigen in Frauentiteln. Anfang September startet eine Video-Seeding-Kampagne mit einem Clever Clip. Der 49-Sekünder wird vor allem auf Facebook, Youtube und im Umfeld von Blogs zu sehen sein. Im Zuge des Markenrelaunchs hat Poliboy auch seine Website www.poliboy.de vollkommen neu gestalten lassen.